Workshop zur Umsetzung des „Gemeinsamen Erlasses zu Neuregelungen zur Beschleunigung des Windenergieausbaus“

am 17. Mai 2023 9:00 - 15.30 Uhr

Im Juli 2022 hat die Bundesregierung mit dem Osterpaket Grundlagen für einen beschleunigten Ausbau der Erneuerbaren Energien beschlossen. Darin wurde gesetzlich festgelegt, dass der Ausbau der Erneuerbaren Energien im öffentlichen Interesse liegt und der öffentlichen Sicherheit dient. Die Neuerungen sind spätestens mit dem Jahresbeginn 2023 inkraftgetreten. Zusätzlich zum Osterpaket sind mit der EU‑Notfallverordnung Ende Dezember 2022 weitergehende Regelungen für einen beschleunigten Ausbau der Erneuerbaren Energien in den europäischen Mitgliedsstaaten geschaffen worden.

Die neuen Regelungen auf EU- und Bundesebene betreffen auch die Genehmigungspraxis für Windenergieanlagen in Hessen. Um die Änderungen in den Bereichen Immissionsschutz, Natur- und Artenschutz, Raumordnungsrecht und Regionalplanung, Baurecht, Forst- und Wasserrecht rechtssicher umzusetzen, hat das Land den „Gemeinsamen Erlass zu Neuregelungen zur Beschleunigung des Windenergieausbaus (u.a. Oster- und Sommerpaket, EU-NotfallVO)“ auf den Weg gebracht.

Der Workshop richtet sich an alle Behörden der hessischen Regierungspräsidien, die an der Genehmigung von Windenergieanlagen beteiligt sind.

In einem ersten inhaltlichen Teil erhalten Sie einen Überblick über Änderungen bei der Genehmigungspraxis. Im anschließenden zweiten Teil möchten wir mit Ihnen Ihre Fragen klären.

Falls bereits im Vorfeld Fragen zur Anwendung des Erlasses aufkommen, dürfen Sie diese gerne bis 10. Mai 2023 über die untenstehende Auswahlmöglichkeit einreichen. Die Fragen werden den zuständigen Fachbereichen der Ministerien vorab weitergeleitet und sollen nach Möglichkeit im Workshop erklärt werden. Alle weiteren Fragen (die nach dem 10. Mai eingehen oder in der Veranstaltung gestellt werden, bzw. nicht geklärt werden können) werden aufgenommen und im Nachgang zum Workshop bearbeitet.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme,

Ihr DIALOG BASIS-Team

Bitte wählen Sie eine der folgenden Optionen:

Zum Workshop anmelden Nur einen Kommentar / Frage verfassen

Anmeldung

Bitte addieren Sie 4 und 4.

Fragen / Kommentare / Hinweise

Bitte addieren Sie 3 und 6.

HINWEIS ZUM DATENSCHUTZ

 

Ihre mit der Anmeldung erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns zum Zweck der Veranstaltungsdurchführung gemäß den gesetzlichen Bestimmungen (insb. der Datenschutz-Grundverordnung DSVGO) verarbeitet. Die auf dieser Grundlage verarbeiteten Daten werden wir nach der Zweckerfüllung entsprechend den Vorschriften löschen. Des Weiteren haben Sie immer das Recht, von uns zu verlangen, dass

•    Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten unverzüglich berichtigt werden (Recht auf Berichtigung);
•    Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden (Recht auf Löschung) und
•    die Verarbeitung eingeschränkt wird (Recht auf Einschränken der Verarbeitung)
•    Sie betreffende personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln (Recht auf Datenübertragbarkeit).

HINWEIS ZU FOTOAUFNAHMEN WÄHREND DER VERANSTALTUNG

Während der Veranstaltung werden Fotos, Film- und/oder Tonaufnahmen gemacht, die potenziell für Zwecke der Veranstaltungsberichterstattung und allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Medien veröffentlicht werden. Mit der Anmeldung zur Fachinformationsveranstaltung erfolgt eine Einwilligung zur unentgeltlichen Veröffentlichung. Sollten Sie nicht mit einer Veröffentlichung Ihrer Fotos einverstanden sein, bitten wir bei der Registrierung oder am Veranstaltungstag um einen entsprechenden Hinweis beim Organisationsteam.

RÜCKFRAGEN

Für Rückfragen steht Ihnen das Organisationsteam von DIALOG BASIS gerne zur Verfügung:

Stefan Zins
E-Mail: Stefan.Zins(at)dialogbasis.de
Tel: 07157/721-33163