Technologie & Transformation

TECHNOLOGIE

Neue Technologien gehören seit über 25 Jahren zu unseren Kernthemen. Der Umgang mit Komplexität, mit Unsicherheit und Mehrdeutigkeit bringt Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Behörden, Umwelt- und Verbraucher*innenorganisation gleichermaßen in schwierige Entscheidungssituationen.

DIALOG BASIS konzipiert Veranstaltungen zu Technikthemen, begleitet Innovationsprozesse in die Tiefe und analysiert Querdimensionen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede.

Unsere Themenbreite reicht hier von der Stammzellenforschung, Bio- und Gentechnologie, Nanotechnologien bis hin zur Landwirtschaft der Zukunft. Wir moderieren Expert*innenworkshops und nationale oder internationale Konferenzen zu Spezialthemen wie z.B. Glyphosat, Endrocrine Disruptors oder Sustainable Palmoil. Fragen Sie uns einfach.  

Wir verfügen über ein großes nationales und internationales Netzwerk an Expert*innen, das wir mit in die Projekte einbringen.

Was uns ausmacht?

Fachlich präzise Sprache, gute Vorbereitung, spannende, ergebnisorientierte Podien … und wir lesen nicht vom Zettel ab!

TRANSFORMATION

Heute sind es weniger einzelne Technologien, sondern eher ganze Transformationsprozesse, die uns beschäftigen. Im Zentrum stehen aktuell die digitale Transformation und das Themenfeld der Künstlichen Intelligenz (KI). Eine Vielzahl von ineinandergreifenden Technologien und Anwendungsfeldern sind hier charakteristisch. Gleiches gilt für die großen Transformationsprozesse der Treibhausgasneutralität oder von großen Themen wie Plastik in der Umwelt (Plastics in the Environment). Für uns ist es zentral so früh wie möglich diese Themen in der Gesellschaft zu diskutieren. Nicht nur mit Expert*innen, sondern auch mit Bürger*innen. Denn Wandel und Transformation erzeugen Hoffnungen und Ängste. Und wir sollten uns gemeinsam Gedanken machen, was wir genau wollen und was nicht.

BMVI Seminarreihe - Arbeit der Zukunft

Das BMVI hat bedingt durch die Corona-Zeit einen beschleunigten Wandel hin zur Digitalisierung und Flexibilisierung der Arbeitswelt erlebt. Durch die eingeschränkte Mobilität und entfallende persönliche Kontakte in den Büros musste in kürzester Zeit eine neue technische Infrastruktur organisiert und bereitgestellt, Arbeitsabläufe umstrukturiert und neue Formen der Kommunikation etabliert werden. Mitarbeiter*innen aller Führungsebenen machten Erfahrungen mit Homeoffice und flexibleren Arbeitszeiten oder bauten bestehende Möglichkeiten deutlich aus. Interne Abstimmungsgespräche, Treffen mit externen Partner*innen oder Stakeholdern aus allen Bereichen, Workshops, Runde Tische bis hin zu Großveranstaltungen mit 150 Teilnehmer*innen aus 23 Ländern wurden digital oder als Hybrid aus dem Studio durchgeführt.

Für alle Beteiligten des BMVI war dies eine herausfordernde, sicher aber auch eine inspirierende Zeit, in der vieles verändert wurde und bis heute im Wandel ist. Das BMVI möchte vor dem Hintergrund der Erfahrungen der Corona-Zeit einen hausinternen Dialogprozess anstoßen, in dem gemeinsam überlegt wird, wie die Arbeitswelt der Zukunft gestaltet werden soll und welche Rolle Digitalisierung und Flexibilisierung dabei spielen. Der Dialogprozess soll über alle Führungsebenen hinweg Mitarbeiter*innen einbinden, einen Erfahrungsaustausch ermöglichen und konkrete Anregungen und Empfehlungen ausarbeiten.

DIALOG BASIS unterstützt das BMVI bei der Organisation, Durchführung, Moderation und Nachbereitung der virtuellen Seminarreihe. Gestartet wurden die einzelnen Workshops mit Expert*innenvorträgen, die als Impuls für spätere Diskussionen dienten. Wir richten unseren Dank an all unsere Expert*innen, die in fantastischen Vorträgen, die Arbeit der Zukunft aus ihren Augen vorstellten. Nicht nur ein Erkenntnisgewinn für die Mitarbeiter*innen vom BMVI, sondern auch für DIALOG BASIS:

Impuls 1 von Prof. Dr. Heike Bruch (Universität St. Gallen): New Work - Herausforderungen für die Arbeitswelt von morgen

Impuls 2 von Prof. Dr. Simone Kauffeld (TU Braunschweig): Was Homeoffice mit uns macht - Eine erste Analyse vor dem Hintergrund von Covid-19

Impuls 3 von Prof. Dr. Jutta Rump (HS Ludwigshafen): Arbeit 4.0 - Voraussetzungen, Ziele, Umsetzung

Impuls 4 von José David da Torre Suarez (Digitalstadt Darmstadt): Crashkurs Corona - Die digitale Transformation der Verwaltung

Impuls 5 von Prof. Dr. Stephan Fischer (HS Pforzheim): Kommunikation & agiles Arbeiten

Impuls 6 von Sabine Schwittek (Initiative Verwaltungsrebellen): Verwaltung kann auch anders! Das Verwaltungsrebellen-Labor

Die Teilnehmer*innen hatten zusätzlich die Möglichkeit via Chat Fragen zu stellen, die von den Expert*innen beantwortet wurden. Im Anschluss erarbeiteten die Teilnehmer*innen gemeinsam mit DIALOG BASIS Themenfelder, Herausforderungen und Chancen der Arbeit der Zukunft. Mithilfe einer Tag-Cloud wurden Themenfelder gesammelt und anschließend per Umfrage priorisiert. Außerdem erarbeiteten die Teilnehmer*innen in Kleingruppen gemeinsam mit der Moderation Empfehlungen, die simultan protokolliert wurden.

In der digitalen Abschlussveranstaltung am 23.03.2021 wurden die Ergebnisse vorgestellt. Aus der Workshopreihe war ein großer Prozess geworden, bei dem die aufgezeichneten Veranstaltungen jeweils von rund 500 Mitarbeiter*innen aufgerufen wurden.

Weitere Projekte zu ...

Technologie & Transformation

Bürgerschaftsrat ,,ERDWÄRME - BREISGAU"

Mehr erfahren

IVSS „Krebserzeugende Stoffe: Risiken und Prävention“

Mehr erfahren

VDI-Policy Forum Energiewende 2.0 durch Integration der Sektoren

Mehr erfahren

BMWi – Workshop zum Leitbild der Dialogplattform Industrielle Bioökonomie

Mehr erfahren

Vorstellung des Naturschutzerlass zur Windenergie Hessen auf dem Zukunftsforum Energie & Klima

Mehr erfahren

European Housing Policy Conference

Mehr erfahren

Turning the page: The next chapter for electric road transport

Mehr erfahren

BMVI: Regionalkonferenz in Oranienburg

Mehr erfahren

Training

Schulungen zur frühen Öffentlichkeitsbeteiligung beim NLStBV

Mehr erfahren

Bürger*innenbeteiligung bei Sozialraumkonferenzen im Rheinisch-Bergischen Kreis

Mehr erfahren

Strategieberatung

Bürgerschaftsrat ,,ERDWÄRME - BREISGAU"

Mehr erfahren

B7n - Öffentlichkeitsbeteiligung

Mehr erfahren

5. BASF Palmöl-Dialog: ,,Sustainable Palm – A challenging Journey“

Mehr erfahren

Forum ,,Maritimer Tourismus" - Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern

Mehr erfahren

B63n: Kommunikationsstrategie für die Stadt Hamm

Mehr erfahren

Steinheim – Strategieberatung für Gemeinderatsklausur

Mehr erfahren

FARBE 2020 - Der Strategiefindungs-Prozess des BV Farbe

Mehr erfahren